Aktuelles

„Wer singt, tut aktiv etwas für seine Gesundheit!"

„Wer viel singt, tut aktiv etwas für seine Gesundheit, sagen  Forscher der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Sie haben Speichelproben von Mitgliedern eines Kirchenchores genommen, die das Requiem von Mozart sangen. Das Ergebnis: Nach der Chorprobe war die Anzahl der Immunglobuline A stark gestiegen. Die sitzen in den Schleimhäuten und sind dafür verantwortlich, Krankheitserreger zu bekämpfen. Bei den Chormitgliedern, die Mozart nur passiv anhörten, blieb die Anzahl der Antikörper gleich.

Ticket-Vorverkauf für "Cantique de Noël" hat begonnen!

Ein Konzert zum Jahreswechsel mit besinnlichen und schwungvollen musikalischen Akzenten findet am 29. Dezember 2019 um 17 Uhr in der Nikolauskirche am Eiermarkt in Bad Kreuznach statt. Unter der Gesamtleitung von Chordirektorin Birgit Ensminger-Busse, die gemeinsam mit Tochter Antonia Busse Duette und Arien singen wird, werden der Chor Capriccio und das Vokalensemble Vocalisa zu hören sein. Das Saxophonquartett „Saxophobie“ aus Mainz sorgt für eine besondere musikalische Begegnung. An der Orgel begleitet Prof. Thorsten Mäder.

Seiten