Konzertreisen nach Oberbayern und New York

Der Chor Capriccio bietet interessante Chorreisen an, die für Gäste und interessierte Sängerinnen und Sänger offen sind:

Vom 6. bis 11. September geht es nach Oberbayern mit einem Konzert in der Stadtpfarrkirche von Pfaffenhofen und der Mitgestaltung der Messe zum Kreuzfest im Benediktinerkloster Scheyern (südlich von Ingolstadt) an. Auf dem Programm steht unter anderem die „Missa Brevis“ von Jacob de Haan gemeinsam mit dem Basilikachor des Klosters Scheyern und einem Bläserensemble. Dem Motto „Bier und Barock“ entsprechend, sind Besichtigungen der Städte Eichstätt und Freising sowie des Hopfenanbaugebietes Hallertau vorgesehen. Mit einem Bayerischen Abend und einem Weck-Worscht-Woi Abend sowie einer Brauereiführung kommen auch Geselligkeit und Gemeinschaft nicht zu kurz.

Außergewöhnlich ist die für 12. bis 19. Januar 2023 geplante Konzertreise nach New York. Der Chor hat 2019 sowohl in Bad Kreuznach als auch in Mainz die Friedensmesse „The Armed Man“ von Karl Jenkins mit großem Erfolg aufgeführt. Dieses Werk kommt nun, mit einem internationalen Chor und großem Orchester, in der berühmten Carnegie Hall in New York zur Aufführung und der Chor Capriccio hat dazu eine Einladung erhalten. Während des Aufenthaltes steht auch eine halbtägige Stadtrundfahrt auf dem Programm. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zum Besuch einer Opernaufführung in der MET, eines Musicals am Broadway sowie verschiedener Museen. Die Vorbereitungsproben beginnen im November 2022.

Anmeldeschluss für beide Reisen ist der 18. August 2022.

Reisebeschreibungen und Anmeldedokumente finden Sie in der Terminleiste und hier:

Oberbayern

New York