Gelungenes Konzert in Donsieders

Nach eineinhalb Jahren corona-bedingtem Schweigen erklang am 17. Oktober 2021 wieder Chorgesang und Instrumentalmusik bei einem Konzert in der katholischen Kirche in Donsieders. Zu den Mitwirkenden gehörte der heimische Gemischte Chor des Gesangvereins „Fröhlichkeit“ sowie der Chor Capriccio aus Bad Kreuznach. Der Gastchor hatte ein Probenwochenende auf Maria Rosenberg verbracht. In seinem Grußwort brachte Verbandsbürgermeister Wolfgang Denzer seine Freude über das Zustandekommen des Gemeinschaftskonzerts zum Ausdruck.

Auf dem Programm standen klassische Werke von Mozart, Händel, Vivaldi und Brahms, aber auch die sogenannte „Leichte Muse“ mit Liedern der Comedian Harmonists. Vorbereitet und geleitet wurden die beiden Chöre von Achim Baas, der auch am Klavier begleitete und Birgit Ensminger-Busse, die darüber hinaus als Solo-Sängerin auftrat. Viel Anerkennung erhielt auch das Instrumental-Ensemble Wilimowski. In Erinnerung an den langjährigen Chorleiter und Organisten fanden sich spontan Familienmitglieder und musikalische Weggefährten zu einem Quartett zusammen. Grandios auch das Finale des Konzerts, bei dem beide Chöre die 'Ode an die Freude' aus der 9. Sinfonie von Beethoven und den 'Irischen Segenswunsch' gemeinsam sangen: . Durch das Programm führte der in Donsieders geborene, heute in Mainz lebende Jürgen Breier. Viel Applaus und großzügige Spenden der Besucher zugunsten der Grundschule Donsieders in Höhe von 600 Euro zeigten, dass Programm-Auswahl und Präsentation hervorragend ankamen.

Das „Irische Segenslied“ zum gemeinsamen Abschluss

Sopranistin Birgit Ensminger-Busse begleitet von Achim Baas am Klavier

Durch das Programm führte Jürgen Breier...

Noch mehr Konzertfotos finden Sie hier: Klick!

Chorwochenende und Konzert wurden im Rahmen des IMPULS-Programmes gefördert: Klick für Details!