Entstehung

Der Chor Capriccio, ein lockerer Zusammenschluß von Sängerinnen und Sängern aus der Region Bad Kreuznach, hat ab Januar 2014 unter Anleitung von Chordirektorin Birgit Ensminger-Busse und ihrem Team das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Josef Haydn einstudiert. Zwei Aufführungen hat es gegeben: Am 26. Oktober 2014 mit dem Konzertchor Friedenau im Konzertsaal der Universität der Künste Berlin und am 16. Mai 2015 in der Pauluskirche zu Bad Kreuznach. Schirmherr der Berliner Aufführung war Dr. Henning Scherf, Präsident des Deutschen Chorverbands. Die Kreuznacher Aufführung stand unter Schutz und Schirm von Landrat Franz-Josef Diel.

Mit diesem anspruchsvollen Projekt hat Birgit Ensminger-Busse ihre Initiative „Unvergessliche Momente“ für Chorsängerinnen und –Sänger fortgesetzt und nahtlos an die denkwürdigen Aufführungen der Neunten Symphonie von L. van Beethoven mit Prof. Justus Frantz in 2013 angeknüpft. Ziel der Initiative ist, Laienchor-Sängerinnen und –Sänger an Werke heranzuführen, die sie mit ihren Heimatchören in aller Regel nicht aufführen können. Die Initiative trägt damit sowohl zur Verbreiterung des gesanglichen Spek­trums jedes einzelnen Choristen bei und schafft gleichzeitig bleibende Konzert­erlebnisse für die Mitwirk­en­den. Wer einmal hinter einem großen Orchester mit seiner Notenmappe stand und dem Maestro ins Angesicht schaute, wird ermessen, was das bedeutet!

Die Kooperation mit dem Konzertchor Friedenau erlaubte ein gemeinsames Tragen der finanziellen Last – wird doch ein gut besetztes Orchester  verlangt. Zudem haben sich interessante Begegnungen mit Gleichgesinnten in Berlin ergeben. Dazu wurde der Aufenthalt in Berlin mit einem reichhaltigen Begleitprogramm gespickt. Es ging also nicht nur um Gesang, sondern um das Erleben von Chorgemeinschaft und kultureller Vielfalt in der Bundeshauptstadt!

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind jederzeit und gerne willkommen! Chorleiterin Birgit Ensminger-Busse (Kontaktdaten unter "Vorstand") nimmt gerne Ihre Anmeldung entgegen!